Sie sind hier: » »
Mobile-Payment

Mobile-Payment EDEKA startet Bezahlen per Handy-App in Berlin und Hamburg

Ende 2012 hat EDEKA eine App für iPhone, Android und Windows-Phones vorgestellt. Während die App bislang zum Scannen von Produkten oder dem Erstellen von Einkaufslisten galt, ist seit dem 28.05.2013 auch eine Bezahlung an der Supermarkt-Kasse möglich.

Laut EDEKA kann ab sofort in 100 Berlinern und 5 Hamburger EDEKA-Filialen mit dem Smartphone bezahlt werden. Bis Ende 2015 sollen alle EDEKA-Märkte das bargeldlose Bezahlen über die App unterstützen. Weiterhin bietet EDEKA Gutscheine und Coupons über die App. Kunden können diese direkt an der Kasse einlösen und von einem Sofortrabatt profitieren.

 

„Von der innovativen Bezahl- und Couponing-Funktion profitieren im ersten Schritt vor allem unsere Berliner Kunden. Den Service werden wir noch in diesem Jahr Schritt für Schritt auf weitere Metropolen in Deutschland ausweiten.“
Dr. Michael Wulst, Vorstand IT und Logistik der EDEKA AG

Voraussetzung für die Nutzung ist ein entsprechendes Smartphone und die Installation der EDEKA App. Kunden rufen an der Kasse die Funktion „Bezahlen und Coupons einlösen“ auf. Die zuvor bei der einmaligen Registrierung festgelegte PIN ist für die Bezahlung erforderlich. Je nach Ausstattung der Filiale, wird im nächsten Schritt ein Barcode oder eine vierstellige Nummer auf dem Handydisplay angezeigt. Der Mitarbeiter scannt den Barcode bzw. tippt die Nummer in das Kassensystem ein. Die Bezahlung ist nach Angaben von EDEKA in wenigen Sekunden abgeschlossen und soll schneller als Kartenzahlungen erfolgen.

Aus Sicherheitsgründen werden keine personenbezogenen Daten auf dem Smartphone gespeichert. Auch ist eine Zahlung nur nach Eingabe des PINs sowie wöchentlich für maximal 250 Euro möglich. Der Betrag wird nach der Zahlung per Lastschrift vom Girokonto des Kunden eingezogen.

Realisiert wurde die Lösung nicht über die hauseigene EDEKABANK AG. Das Unternehmen entschied sich für externe Lösungen. Die App-Entwicklung erfolgt durch die valuephone GmbH. Die Abwicklung der Zahlungen übernimmt Postpay, dem Bezahldienst der Deutschen Post AG.

 

App im Video erklärt

Das nachfolgende Video erklärt die Funktionsweise der EDEKA App.


Quelle: EDEKA Presse

Empfehlen Sie uns weiter
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+
3 Kommentare
  1. kruxi 3. Juni 2013 um 14:11

    Der Netto Supermarkt, Tochter von Edeka, bietet das auch Bezahlen über die APP an, siehe http://www.netto-online.de/NettoApp.chtm

  2. wijan 4. Juni 2013 um 10:16

    Die Entwicklung in diesem Bereich ist interessant. Noch interessanter wäre allerdings eine App, die ich in allen Supermärkten oder anderen Geschäften einsetzen kann. Hier geht es ja schon los: Für Edeka und Netto benötige ich zwei Apps… kommen ReWe, Real oder Marktkauf jetzt auch noch mit einer App, ist mit iphone bald von Supermarkt-Apps überflutet!

    • admin 4. Juni 2013 um 11:45

      Das kann sicherlich früher oder später, z.B. von paypal, visa oder anderen Zahlungsdienstleistern umgesetzt werden.

Kommentar hinterlassen