Sie sind hier: » »
Zins-Politik der EZB

Zins-Politik der EZB Welche Auswirkungen die Leitzinssenkung im Mai 2013 für Verbraucher hat

Durch ihre Leitzinssenkung mit Gültigkeit ab dem 8. Mai 2013 hat die Europäische Zentralbank neue Voraussetzungen für den europäischen Finanz- und Kapitalmarkt geschaffen, deren Auswirkungen nach einigen Wochen deutlich werden. Der neue Hauptrefinanzierungssatz von 0,5 % p. a. liegt dabei auf einem historisch niedrigen Niveau und ist für fast alle Finanz- und Kreditprodukte von Relevanz.

Verbraucher in der Europäischen Union, die über eine Kreditaufnahme nachdenken oder eine sichere Sparanlage für ihr Vermögen suchen, sollten adäquat auf die Abänderung des Zinssatzes reagieren, wobei nicht jedesFinanzinstitut gleichermaßen auf die neuen Zinskonditionen reagiert hat.

Generelle Auswirkungen der Leitzinssenkung im deutschen Bankenraum

chart

Der Aktienmarkt boomt. Die Zinsen für klassische Geldanlagen fallen.

Die Absenkung des Leitzinses führt nicht zwangsläufig zu einer Reduktion von Guthaben- oder Tilgungszinsen, wird jedoch von den meisten Banken und Kreditinstituten binnen einiger Wochen oder Monate umgesetzt.

Vor allem Direktbanken im Internet reagieren hierbei schneller als traditionelle Finanzhäuser, wie bereits im abgelaufenen Mai im Kreditsektor deutlich geworden ist. Große und bekannte Direktbanken wie die ING-DiBa haben zwei Wochen nach Zinssenkung ihre Kreditkonditionen an den neuen Leitzins angepasst und bieten bei gleicher Darlehenssumme und Laufzeit eine effektive Absenkung des Tilgungszinses – sowohl für den Mindestzinssatz als auch im repräsentativen Zwei-Drittel-Beispiel.

Ähnlich zeitnah haben Direktbanken wie Comdirect oder S-Broker auf die Leitzinssenkung reagiert – zum Leidwesen des einzelnen Anlegers in Sparprodukten wie dem Tagesgeld- oder Festgeldkonto. Manche dieser Sparanlagen sind je nach Anbieter unmittelbar an die Leitzinsentwicklung gekoppelt, so dass hier ohne Verzögerung der neue Guthabenzins angewendet wurde. Im Laufe des Junis haben weitere Finanzinstitute wie RaboDirect ihre Konditionen angepasst, in vielen Fällen wird jedoch nicht die komplette Zinsabsenkung von 0,25 Prozentpunkten an den einzelnen Anleger weitergegeben.

Mögliche Zinssenkung beim Dispokredit bleiben abzuwarten

Während seit Monaten die Konditionen für den gekoppelten Dispokredit eines Girokontos in der Diskussion stehen, könnte die erneute Leitzinssenkung endlich Bewegung in diesen Sektor des Finanzwesens bringen. Verglichen mit klassischen Ratenkrediten liegt der Dispo bei vielen Banken und Finanzinstituten noch immer im zweistelligen Prozentbereich, über die letzten Jahre ist es bei kaum einem Anbieter zu einer erkennbaren Absenkung der eingeforderten Schuldzinsen gekommen.

Durch das niedrige Rekordniveau haben einzelne Finanzhäuser mittlerweile angedeutet, im Laufe des Sommers über eine Absenkung ihrer Dispozinsen nachzudenken. Selbst wenn hierbei das einstellige Niveau erreicht werden sollte, ist selbst bei Kleinkrediten mit einer kurzen Vertragslaufzeit eher der klassische Konsumentenkredit zu bevorzugen.

Keine direkt Auswirkung auf Baufinanzierungen zu erwarten

Traditionell unbeeindruckt von den Entwicklungen des Leitzinses sind Anbieter von Baukrediten, was traditionelle Banken und Bausparkassen ebenso wie Direktanbieter online umfasst. Auch wenn die Veränderung des Leitzinses in die Tilgungskonditionen einer Baufinanzierung mit einspielt, ist die generelle Marktlage im Immobiliensektor und das Verhältnis von Angebot und Nachfrage traditionell das wichtigere Indiz für die Zinsentwicklung.

Zum auslaufenden Jahr 2012 waren Verbraucher mit Sorgen um inflationäre Effekte im Euroraum von steigenden Bauzinsen aufgrund der wachsenden Nachfrage an Bauvorhaben betroffen. Über das erste Halbjahr des Jahres 2013 sind die Bauzinsen vielfach wieder gesunken und liegen so schon seit Jahren auf einem historisch niedrigen Niveau. Wer sein Geld in eine privat oder gewerblich genutzte Immobilie investiert, bleibt so unabhängig von der Leitzinsentwicklung – ein lohnenswertes und zukunftsweisendes Unterfangen.

Empfehlen Sie uns weiter
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Kommentar hinterlassen